Windenergie

Rotorblatt

Rotorblatt

  • Vermessung der Rotorblatt-Oberfläche mit hoher Auflösung (3D-Scanning) einschl. CAD-Vergleich sowie Ermittlung von Profilen (Schnitte)
  • Justage und geometrische Kontrollvermessung von Rotorblatt-Formen
  • Digitalisierung von Modellen und Prototypen sowie Erstmusterprüfung
  • Verformungsmessungen („Buckling" Test)
  • Dokumentation von Transportschäden
Rotornabe

Rotornabe

  • Geometrische Qualitätssicherung in der Fertigung: Vermessung von Regelgeometrien (z.B. Ebenheit, Rundheit, Abstand) und Überprüfung der Spezifikationen nach Zeichnungsvorgabe (Form- und Lagetoleranzen)
  • Kontrollmessung von Gussteilen (3D-Scanning) mit vollflächigem CAD-Vergleich
  • Möglichkeit der Materialstärken-Analyse
  • Vor- und Endabnahme beim Lieferanten oder im Werk
  • Erstmusterprüfung
  • Farbiger Inspektions-Plot und 3D-Viewer
Turm und Flansche

Turm und Flansche

  • Qualitätssicherung an Turm- und Blattflanschen in der Fertigung oder auch während der Montage
  • Vermessung von Turmsektionen liegend oder hängend (am Kran) bzw. nach dem Aufbau
  • Deformationsmessungen (z.B. Schweißverzug) zur Überprüfung der Stabilität neuer Werkstoff- und Fertigungstechnologien
  • „Trouble shooting“ auf der Baustelle (Ebenheit, Rundheit und Bohrbild von Flanschen)
  • Schadensdokumentation
Fundament

Fundament

  • Kontrollvermessung von Ankerbolzen vor und nach dem Betonieren der Bodenplatte
  • Bestimmung von Form, Durchmesser, Neigung und Positionen
  • Mobiler Einsatz für Anlagen jeder Größe